Wie ein Projekt abläuft

eine Mind Map zur Ideenfindung

Die Kundin

Gaby ist Poetin und tritt gern auf unterschiedlichen Bühnen auf, um ihre Texte vor Publikum vorzutragen. Sie war bereits im Allgäu-TV zu sehen und begeistert mit ihrer Sichtweise und ihrem natürlichen und selbstbewusstem Auftreten ihre Zuschauer.

Sie ist viel auf Instagram und Facebook unterwegs und stellt dort ihre Kurztexte und Gedichte vor. Für diese beiden Kanäle will sie deshalb ein Profilbild, das sie als Bühnenpoetin zeigt. Um die Möglichkeit zu haben, das Bild auch für andere Zwecke zu nutzen, möchte sie eine Ganzkörper-Illustration im Hochformat.


Das Briefing

Bei unserem Briefing sagt sie mir, dass es ihr ein tiefes Bedürfnis ist, ihre Gedanken aufzuschreiben und sie live vorzutragen, da sie damit ihre innere Welt nach außen tragen und Menschen emotional berühren kann. Hier kann sie im Idealfall eine Verbindung zu den Menschen aufbauen und etwas magisches entstehen lassen.

Ihre Werte sind Authentizität, Leidenschaft, Freiheit, Kreativität, Bewusstheit und Intuition. Außerdem hat sie eine tiefe Verbindung zum Element Wasser.

Wow, Gaby ist eine Vollblut-Kreative, die richtig zu leuchten anfängt, wenn sie von sich und ihrem Tun erzählt und die es versteht andere zu inspirieren.

Sie will eine Illustration, in der sie auf der Bühne zu sehen ist. Da sie mit Worten „jongliert“, habe ich sofort ein Bild im Kopf, wie sie etwas in die Luft wirft. Der Zauber des Live-seins soll transportiert werden und die Verbindung und die Inspiration in den Vordergrund treten. Und ihre Person soll auf jeden Fall gut zu erkennen sein.


Der kreative Prozess

Ich frage sie, was sie von dem Symbol des Kolibris hält. Er steht für mich für Freiheit, Verbindung, Befruchtung (Inspiration), Tiefe und Magie und würde meiner Meinung nach prima zu ihr passen. Gaby ist sofort angetan von meinem Vorschlag.

Ich bitte sie mir ein paar Fotos von sich und dem Kleid zu schicken, dass sie auf der Illustration tragen will und los geht's für mich ans Zeichenbrett.

Zuerst zeichne ich ein paar Posen, um zu sehen, welche sich am besten für Gabys Auftritt eignet.

Figuren-Skizzen

Um ein Gefühl für ihre Person zu bekommen, skizziere ich ein paar Fotos von ihr.

Skizzen von Gaby

Die Zeichnung

Danach geht's an die Rohzeichnung, von der ich ihr ein paar Vorschläge mache.

Die letzte ist ihr Favorit, auf die wir uns ab sofort voll konzentrieren. Der Kopf soll allerdings gerade sein, um ihre authentische und bewusste Art zu verdeutlichen und ihr rechter Arm etwas ausladender dargestellt werden.

Skizzen von verschiedenen Posen

Die Farbgebung

Weiter geht’s also an die Reinzeichnung, in der ich ihr verschiedene Vorschläge zu den Farben mache. Da sie das Element Wasser gerne mag, ist auf jeden Fall einer mit viel türkis dabei, aber auch ein etwas weniger buntes Bild schicke ich ihr, um ihre Vorliebe kennenzulernen.

Ihre Wahl fällt klar auf das türkise Bild. Allerdings soll der Hintergrund und die Bühne besser voneinander getrennt wahrnehmbar sein und etwas mehr Erdung ist ihr wichtig. Kolibri und Blumen sollen in grün-gelb gehalten sein mit leichten Akzenten von rosa.

Zeichnung von Gaby mit unterschiedlichen Farben

Die fertige Illustration

Zurück am Zeichenbrett arbeite ich an den Details, wobei Gaby's Gesichtszüge und deren Ausarbeitung am meisten Zeit beanspruchen, da darauf der Fokus des kompletten Bildes liegt.

Die Illustration darf nicht zu lieblich und süß daher kommen – Gaby ist schließlich keine 16 mehr und eine Vollblut-Künstlerin, die weiß, was sie will. Deshalb kommen gerade und zackige Linien dazu – zu sehen im Kleid, ihren Beinen und den Haaren. Das hält die Komposition im Gleichgewicht.

1,5 Tage später: tadaa – fertig ist die Bühnenpoetin!

Ausschnitt von Gaby der Bühnenpoetin
Ausschnitt von Gaby der Bühnenpoetin
Ausschnitt von Gaby der Bühnenpoetin
Ausschnitt von Gaby der Bühnenpoetin
Kennenlerngespräch? Will ich! mein Personal Branding-Paket für dich